Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
[ALLIIERTE] Haus Farring von Farringhall
#1
[kopiert aus dem alten Forum - Autor: Aeslynn]

Name: Haus Farring

[Bild: farringcoa_copy.png]
"Fest verwurzelt, stark wie ein Eber."


Hintergrund:

Vor einigen Generationen noch war das Haus Farring von Farringhall ein Clan der Bergmenschen, der seine angestammte Heimat verließ und sich in das tiefer liegende Tal von Hohenwacht aufmachte um neue Siedlungsräume zu erschließen. Nach einigen heftigen Zusammenstößen mit den markgräflichen Truppen entsandte das Haus van Haven schließlich Diplomaten, die dem Clansführer Farry dem Starken den Status eines belehnten Ritters, ein größeres Stück Land am Hohensporn und die Hand einer der jüngeren Töchter des Hauses van Haven anboten.
Der Clansführer nahm das Angebot der Mark an, und aus dem Clan wurde nach dem Namen des Clansführers das Haus Farring. Das Haus Farring wird für seine streng martialische Kultur, die Liebe zur Jagd und seine fast schon berüchtigten Gelage geachtet, auch wenn die "wilde" Abkunft des Hauses nach wie vor den ein oder anderen Flecken auf dem Schild des Hauses hinterlässt. Bekannt sind die Farrings außerdem für ihren Kinderreichtum: Keiner der belehnten Erbritter von Farringhall hatte weniger als sechs, seitdem der Clan sich im Tale niederließ.
Der derzeitige Lord / Ritter nennt 13 Kinder sein eigen.
Unverbrüchlich ist die Treue des Hauses Farring zu seinen Lehnsherren, dem Haus van Haven von Hohenwacht. Viele der Farrings dienten als Feldkommandanten in der Streitmacht des Markgrafen. Der Sitz des Hauses Farring ist ursprünglich Farringhall, eine befestigte Motte mit Bergfried an den Gestaden des Hohensporns.
Nach dem Krieg gegen das südländische Haus Winterhain wurde die Festung Hohenburg den Farrings zugesprochen, wo Sir Gisbert nun seinen Stammsitz hin verlegt hat. Als Erbe des Hauses ist Sir Willbur Farring, der älteste von Sir Gisberts Söhnen der Meister von Farringhall.

Farringhall:
Farringhall liegt an den Gestaden des Hohensporns und ist von einer erklecklichen Anzahl an Gehöften der Freisassen umgeben. Bei diesem Sitz handelt es sich um eine mit einer Palisade umgebenen Motte, in deren Mitte ein Bergfried thront. Der Bergfried selbst ist von einem kleinen Gesindehaus, Stallungen und einer kleinen Schmiede umgeben. Betritt man den Bergfried kommt man in eine für Hohenwacht typische Halle, in der der Meister von Farringhall Recht spricht und die auch für Gelage genutzt wird.

Hohenburg:
Die durch Misswirtschaft und Krieg zerfallene Festung Hohenburg befindet sich im Wiederaufbau. Derzeit sind nur die Haupthalle, einige der Türme, das (wieder errichtete) Gesindehaus und die Stallungen in Betrieb. Im Mauerwerk der Befestigungen klaffen immer noch Löcher, und der Wind pfeift durch die Schwachstellen in den Mauern. So sind im Bergfried nur die Halle des Lords selbst, wie die Räumlichkeiten darüber in Betrieb und Winters beheizt, wo die Familie Farring unterkommt. Wegen des kargen Landes leben in der Umgebung nur wenige Freisassen, und den wenigen Reichtum bezieht man aus der örtlichen Goldmine.

Der Ritterliche Haushalt:

Sir Gisbert Farring - Belehnter Erbritter, Herr von Hohenburg, Adelsobmann im Regentschaftsrat Hohenwachts
Lady Felissa Farring - geb. Muyard, die Lady des Hauses, Mutter aller Dreizehn Kinder

Sir Willbur Farring - Erstgeborener Sohn, Meister von Farringhall, Erbe von Hohenburg
Sir Aidur Farring - Zweitgeborener Sohn, Waffenmeister von Hohenburg
Sir Wyllas Farring - Drittgeborener Sohn, Ritter im Argentumkreuzzug
Sir Maethil Farring - Viertgeborener Sohn, Geschworene Klinge
Sir Andyl Farring - Fünftgeborener Sohn, Geschworene Klinge
Sir Eilaf Farring - Sechstgeborener Sohn, Geschworene Klinge
Sir Desmond Farring - Siebtgeborener Sohn, Fahrender Ritter
Sir Enkil Farring - Achtgeborener Sohn, Fahrender Ritter
Courtney Farring - Neuntgeborener Sohn, Knappe bei einem befreundeten Ritter
Wendyll Farring - Zehntgeborener Sohn, Knappe bei einem befreundeten Ritter
- sowie: Ihre Ehefrauen und Kinder

Dame Wylla Farring - Erstgeborene Tochter, Verheiratet
Dame Margaret Farring - Zweitgeborene Tochter, Verheiratet
Dame Mairead Farring - Drittgeborene Tochter, Unverheiratet, im diplomatischen Dienste Hohenwachts

Ennis der Bastard - Sohn der Dame Margaret Farring und des Waffenknechtes Eidric, wird in Farringhall aufgezogen

Sir Otho Brant - Geschworene Klinge Hohenburgs
Sir Melyn Narwise - Geschworene Klinge Hohenburgs
"Hauptmann" Brock - Ein Waffenknecht, der Vorlauteste der Bande, "Erster" unter den Waffenknechten Hohenburgs
Narbe - Ein Waffenknecht, ihn ziert eine auffällige Gesichtsnarbe
Eidric - Ein Waffenknecht, ihm fehlt ein Ohr

Killegan - der Schmied von Hohenburg
Ella - Eine dicke Dienstmagd, Vorstand der Dienstbaren Freisassen
Harvell der Grinser - Ein Schwachsinniger, "Hofnarr" Hohenburgs, wenn auch so nicht genannt
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste